Finanziell unterstützt durch
die Europäische Union
Europäisches Verbraucherzentrum Italien Büro Bozen

Flugreisen

Broschüre "Reisen in der EU: Die Fluggastrechte" Der Flugsektor ist ein sehr reklamationsanfälliger Bereich. Die neue Broschüre des EVZ soll den Reisenden deshalb aufzeigen, worauf schon vor Abflug, also beispielsweise bei der Flugbuchung, aber auch am Flughafen oder im Beschwerdefall geachtet werden muss
Infos zum Flugticket Informationen zum Flugticket
Ihre Fluggastrechte bei Überbuchung, Annullierung und Verspätung Welche Fluggastrechte hat die Verordnung (EG) Nr. 261/2004 eingeführt?
Beschädigtes, verlorenes und verspätetes Fluggepäck Beschädigtes, verlorenes und verspätetes Fluggepäck: Mit Inkrafttreten der EU-Verordnung Nr. 889/02 wurden die Rechte der Fluggäste verbessert und ausgedehnt.
Die Rechte der Reisenden Die europäische Gesetzgebung schützt die Reisenden im EU-Ausland an Bord von Schiffen, Zügen, Bussen, und Flugzeugen. Während der Reise kann es zu Verspätungen oder Streichungen kommen, aber auch der Verlust oder die Beschädigung des Gepäcks treten nicht selten auf. Dafür gibt es Rechte die in jedem Land der EU gültig sind: dem entsprechend sind diese Rechte für alle Bürger der EU gleich und es macht keinen Unterschied, ob man nun das Gepäck nicht am Flughafen in Prag an kommt, oder ob der Flug schon in Paris gestrichen wird.


13.05.2020 - Rückerstattung oder Gutschein: EU-Kommission fordert Wahlfreiheit und mehr Garantien für europäische Reisende

Zu den wichtigsten Folgen der Maßnahmen, die auf nationaler und europäischer Ebene ergriffen wurden, um den schwerwiegenden Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auf den Tourismus zu begegnen, gehört die seit Wochen diskutierte Frage der Gutscheinlösung statt Rückerstattungen.

23.04.2020 - Cura Italia Dekret und Rechte der Reisenden: Der obligatorische Gutschein macht EU-Verbraucherrechte zunichte

Die Änderungen, die im Rahmen der Umwandlung in Gesetz des sogenannten Cura Italia Dekrets vorgenommen wurden, schränken den Schutz, der den Reisenden in der Europäischen Union bisher gewährt wurde, wesentlich ein. Die Annahme des Gutscheins wird, entgegen bisheriger Bestimmungen, obligatorisch sein, auch wenn es die Fluggesellschaft, der Reiseveranstalter oder das Hotel ist, die die Buchung stornieren.

20.03.2020 - Covid-19: Die Rechte der Reisende in Zeiten des Coronavirus

In den letzten zwei Wochen hat das Europäische Verbraucherzentrum (EVZ) Italien fast 1.000 BürgerInnen zum Thema Rechte der Reisenden in Zeiten von Covid-19 beraten.

12.02.2020 - Fluggesellschaft Air Italy in Liquidation: Informationen für VerbraucherInnen, die bereits Tickets gekauft haben

Am 11. Februar 2020 beschloss die Aktionärsversammlung von Air Italy die Liquidation des Unternehmens (liquidazione in bonis), "um die Unannehmlichkeiten für die betroffenen Passagiere, die bereits im Besitz von Flugtickets des Unternehmens sind, so gering wie möglich zu halten."

29.08.2019 - Flug verspätet oder gestrichen? Das EVZ beantwortet sieben Fragen zu den Fluggastrechten

Im Sommer 2019 haben sich mehr als 400 Verbraucher mit Anfragen und Beschwerden zu Flugreisen an das EVZ Italien gewandt. Welche sind die Rechte der Flugpassagiere?

27.06.2019 - Entspannt durch die Ferienzeit - Tipps für den Sommerurlaub

Die Sommerferien sind im vollen Gange. Das Europäische Verbraucherzentrum (EVZ) Italien gibt Tipps, sodass einem entspannten Sommerurlaub nichts mehr im Wege steht.

16.04.2019 - Preisvergleich bei Online-Flugbuchungen: Buchungsportal oder Fluggesellschaft?

Online-Buchungsportale locken mit großer Auswahl und billigen Flügen. Aber sind die Flüge auf Buchungsportalen tatsächlich günstiger als auf der Seite der Fluggesellschaft? Ein vom Europäischen Verbraucherzentrum (EVZ) Österreich und dem Verein für Konsumenteninformation (VKI) durchgeführter Preisvergleich kommt zu einem eindeutigen Ergebnis.

10.04.2019 - Insolvenzverfahren für Fluggesellschaften Germania und WOW Air eröffnet

In den vergangenen Jahren haben mehrere europäische Fluggesellschaften Insolvenz angemeldet. 2019 scheint sich diese Entwicklung fortzusetzen: Über das Vermögen der deutschen Germania und jenes der isländischen Wow Air wurde vor kurzem das Insolvenzverfahren eröffnet.

20.12.2018 - Reisen in der Weihnachtszeit: Auch während der Feiertage machen Ihre Rechte keine Ferien!

Die Weihnachtsfeiertage sind für viele mit Urlaub und Reisen zu den Liebsten verbunden. Vergessen Sie dabei nicht, dass Sie bei Reisen in Europa dank der EU umfassende Rechte haben.

21.08.2018 - Autoverleih und Flugverspätung: Wer zu spät kommt, den bestraft die Mietwagenfirma

Urlauber, denen aufgrund einer Flugverspätung der gebuchte Mietwagen nicht mehr zur Verfügung steht, sollten dies nicht so einfach hinnehmen. Das Europäische Verbraucherzentrum (EVZ) gibt einige Informationen und Ratschläge zu dieser unangenehmen Situation.