Finanziell unterstützt durch
die Europäische Union
Europäisches Verbraucherzentrum Italien Büro Bozen

Einkaufen & E-Commerce

Unlautere Geschäftspraktiken Unser tägliches Leben ist geprägt von wirtschaftlichen Transaktionen jeglicher Art, aber welche Pflichten hat eigentlich der Verkäufer uns gegenüber? Wie weit kann ein “Aufforderung zum Kauf” gehen und was können wir von einem Gewerbetreibende verlangen? Kurz gesagt: wie kann ich unterscheiden, ob eine Geschäftspraktik unlauter ist oder nicht?
Missbräuchliche Klauseln Täglich unterzeichnen wir vorgedruckte Verträge, die nicht immer nur Vorteile mit sich bringen, aber mit denen wir uns oft, ohne uns dessen bewusst zu sein, an äußerst merkwürdige und oft nahezu unverständliche Verpflichtungen binden.


28.01.2022 - Europäischer Datenschutztag: Die EU-Richtlinie 770/2019 ermöglicht die Bezahlung von digitalen Waren und Dienstleistungen mit personenbezogenen Daten

Am 28. Januar begeht Europa den Europäischen Datenschutztag. Es handelt sich hierbei um eine Initiative zum Schutz und zur Sensibilisierung des Bewusstseins der Bürger:innen für den Wert personenbezogener Daten. Die Richtlinie über digitale Inhalte 770/2019 (Digitale-Inhalte-Richtlinie) versucht, ein Phänomen zu regeln, das im Grunde schon seit einiger Zeit besteht, nämlich die Möglichkeit, für eine digitale Ware/Dienstleistung mit persönlichen Daten zu bezahlen. Das EVZ Italien gibt im Folgenden einige Informationen zur neuen Gesetzgebung.

20.01.2022 - Die gesetzliche Garantie von Verbrauchsgütern: ein Überblick über die Änderungen, die in den EU-Mitgliedstaaten eingeführt wurden

Am 1. Januar 2022 traten neue Vorschriften im Bereich der gesetzlichen Garantie (Gewährleistung) von Verbrauchsgütern in Kraft, die den Schutz der Verbraucher:innen beim Kauf von nicht vertragsmäßigen Waren stärken. Mit der Verabschiedung der EU-Richtlinie 2019/771 wollte die Europäische Union zum einen Rechtsvorschriften aktualisieren, die nicht mehr mit der technologischen Entwicklung Schritt halten, zum anderen aber auch die in den einzelnen EU-Ländern geltenden Vorschriften weiter vereinheitlichen, um mehr Rechtssicherheit und grenzüberschreitende Verkäufe zu gewährleisten.

20.12.2021 - Weihnachtsgeschenke per Mausklick: Was Sie bei der Rücksendung der Ware beachten sollten

Der Einkauf der Weihnachtsgeschenke per Mausklick bietet nicht nur den Vorteil, dass er überall und zu jeder Uhrzeit erledigt werden kann, keine Maske getragen und kein Sicherheitsabstand eingehalten werden muss, die Verbraucher:innen haben zudem die Möglichkeit, das Geschenk zurückzusenden, falls es nicht passt oder gefällt.

19.11.2021 - Black Friday und Cybermonday: Die Schnäppchenjagd ist eröffnet

Mittlerweile ist es auch bei uns zur Tradition geworden: Die Vorweihnachtszeit beginnt längst nicht mehr am 1. Adventswochenende beim besinnlichen Anzünden der ersten Kerze im Kreise der Familie, sondern beim Shoppingmarathon im Internet zwischen Black Friday und Cyber Monday. Doch gerade beim Internetkauf kann einiges schiefgehen.

26.10.2021 - Onlinekauf - Wenn die Bestellung nicht rechtzeitig geliefert wird: Das sind Ihre Rechte

In den meisten Fällen verläuft die Lieferung der Online-Bestellung reibungslos. Aber was tun, wenn die Ware nicht ankommt? Das Europäische Verbraucherzentrum (EVZ) in Bozen klärt Sie über Ihre Rechte auf.

20.09.2021 - Ihre Rechte beim Einkaufen im Internet - Was Sie über das Rücktrittsrecht wissen sollten

Wenn Sie online einkaufen, können Sie den Kauf in den meisten Fällen kostenlos rückgängig machen. Möglich macht dies das EU-weit geltende 14-tägige Rücktrittsrecht. Das Europäische Verbraucherzentrum (EVZ) in Bozen erklärt die wichtigsten Regeln dazu.

02.09.2021 - Geoblocking... Oder wie grenzenlos wir online shoppen können

Wir kaufen immer mehr online und merken häufig nicht einmal, wie oft es sich dabei um Verkäufer handelt, die ihren Sitz in einem anderen EU-Staat haben. Erst dann, wenn wir Italien nicht unter den Ländern finden, in welche der Verkäufer seine Waren versendet, oder gar automatisch auf eine andere Seite verwiesen werden, merken wir, dass unser Shoppingvergnügen dann doch nicht ganz so grenzenlos ist. Was aber ist erlaubt und was nicht?

15.07.2021 - Der Käuferschutz im E-Commerce: Was Sie dabei beachten sollten

Der Online-Handel boomt und damit bleiben natürlich auch Situationen nicht aus, in denen etwas schief geht. In einigen Fällen kann dabei ein Käuferschutz in Anspruch genommen werden. Im Folgenden Wissenswertes rund um diesen zusätzlichen Service, den Online-Verkaufsplattformen und Zahlungsdienstleister anbieten.

25.06.2021 - Neue Mehrwertsteuerregelung: Was ändert sich für VerbraucherInnen

Am 1. Juli treten neue EU-Vorschriften in Kraft, welche den grenzüberschreitenden Fernabsatz vereinfachen sollen: "Für einen faireren, einfacheren und betrugssicheren digitalen Binnenmarkt."

17.06.2021 - E-Commerce – nicht gelieferte oder beschädigte Pakete – was tun?

Uhren, Haushaltsgeräte, Taschen, Möbel - es gibt nichts, was man online nicht finden und kaufen kann. Doch was tun, wenn das Paket nicht geliefert wurde oder der Inhalt beschädigt ist?