Finanziell unterstützt durch
die Europäische Union
Europäisches Verbraucherzentrum Italien Büro Bozen

Autoverleih

Autoverleih Suchen Sie gerade Ihr Urlaubsziel aus? Haben Sie daran gedacht, ein fremdes Land in einem Mietauto zu erkunden? Hier finden Sie einige Tipps, damit Sie Ihre Reise ohne Schwierigkeiten antreten können.
Infoblatt Autoverleih Dieses Infoblatt gibt Ihnen einige nützliche Tipps für Ihren Urlaub an Bord eines Mietautos...ohne Pannen!
Unlautere Geschäftspraktiken Unser tägliches Leben ist geprägt von wirtschaftlichen Transaktionen jeglicher Art, aber welche Pflichten hat eigentlich der Verkäufer uns gegenüber? Wie weit kann ein “Aufforderung zum Kauf” gehen und was können wir von einem Gewerbetreibende verlangen? Kurz gesagt: wie kann ich unterscheiden, ob eine Geschäftspraktik unlauter ist oder nicht?
Missbräuchliche Klauseln Täglich unterzeichnen wir vorgedruckte Verträge, die nicht immer nur Vorteile mit sich bringen, aber mit denen wir uns oft, ohne uns dessen bewusst zu sein, an äußerst merkwürdige und oft nahezu unverständliche Verpflichtungen binden.


06.08.2021 - Sommer 2021: Ein Auto günstig mieten ist möglich!

Coronatest, Impfung, Green Pass – im Sommer 2021 eine Reise zu buchen ist nicht immer so einfach. Das gilt auch für diejenigen, die in letzter Sekunde einen Mietwagen vor Ort buchen möchten. Das Europäische Verbraucherzentrum gibt nützliche Tipps, wie man etwas Geld sparen kann.

27.06.2019 - Entspannt durch die Ferienzeit - Tipps für den Sommerurlaub

Die Sommerferien sind im vollen Gange. Das Europäische Verbraucherzentrum (EVZ) Italien gibt Tipps, sodass einem entspannten Sommerurlaub nichts mehr im Wege steht.

24.06.2019 - Autoverleih - 7 Tipps, um zusätzliche Abbuchungen zu vermeiden

Haben Sie ein Auto für Ihren Urlaub gemietet? Mit den 7 Tipps des Europäischen Verbraucherzentrums können Sie teure Abbuchungen von Ihrer Kreditkarte vermeiden!

15.10.2018 - Zusatzkosten beim Autoverleih - Was Sie wissen sollten!

Niemand erinnert sich gerne an seinen Urlaub, ob kurz oder lang, wenn es um Rechnungen geht, die von der Autoverleihfirma nach Beendigung des Mietzeitraums verschickt werden. Das Europäische Verbraucherzentrum gibt auf die häufigsten von Verbrauchern in diesem Zusammenhang gestellten Fragen eine Antwort.

21.08.2018 - Autoverleih und Flugverspätung: Wer zu spät kommt, den bestraft die Mietwagenfirma

Urlauber, denen aufgrund einer Flugverspätung der gebuchte Mietwagen nicht mehr zur Verfügung steht, sollten dies nicht so einfach hinnehmen. Das Europäische Verbraucherzentrum (EVZ) gibt einige Informationen und Ratschläge zu dieser unangenehmen Situation.

29.05.2018 - Sonnen- und Schattenseiten des europäischen Reiserechts: Das Europäische Verbraucherzentrum hilft Verbrauchern bei der Durchsetzung ihrer Rechte!

Dank der Europäischen Union sind reisende Verbraucher gut geschützt: Passagiere, die in der EU mit Flugzeug, Zug, Bus und Schiff unterwegs sind, haben Rechte, die es nirgendwo sonst auf der Welt gibt. Ab 1. Juli 2018 werden zudem neue Rechte für Reisende eingeführt, die eine Pauschalreise buchen. Nichtsdestotrotz gibt es auch einige Schattenseiten und Verbraucher und Verbraucherschützer müssen sich mit immer neuen Stolpersteinen konfrontieren.

23.05.2018 - Naturereignisse und Schäden am Mietwagen...wer haftet?

Der Autoverleih ist einer jener Bereiche, welcher den Beraterinnen des Europäischen Verbraucherzentrums (EVZ) Italien am meisten Arbeit verursacht. Die Fälle sind vielfältig; eine von Verbrauchern häufig gestellte Frage ist jene nach der Haftung bei Schäden am Mietwagen, welche durch Naturereignisse wie Hagel, Vulkanausbrüche und heftige Regenfälle verursacht wurden.

08.08.2017 - Autoverleih

Italienische Wettbewerbsbehörde hat wegen unlauteren Geschäftspraktiken Strafe in Höhe von 1,7 Millionen Euro über Locauto Rent und Maggiore Rent verhängt.

25.05.2017 - Autoverleih - Nützliche Tipps wie Sie Beschwerden vermeiden

Ein großer Teil der Anfragen, die beim Europäischen Verbraucherzentrum (EVZ) Bozen einlangen, betreffen den Autoverleih. In diesem Bereich gut informiert zu sein bedeutet beispielsweise, unerklärliche Belastungen auf der eigenen Kreditkarte bei einem bereits beendetem Mietverhältnis zu vermeiden.

11.04.2017 - Reisebuchungen online - Günstige Angebote oder teure Gebührenfalle?

Bequem, einfach, billig - so stellt man es sich vielleicht vor, wenn man von zu Hause aus den Urlaub bucht. Aber hohe Bearbeitungskosten und weitere Stolpersteine können so manches vermeintliche Schnäppchen verderben. Eine von der Europäischen Kommission veröffentlichte Untersuchung bestätigt diesen Eindruck.