Finanziell unterstützt durch
die Europäische Union
Europäisches Verbraucherzentrum Italien Büro Bozen

Durchsetzung der Rechte

Die alternative Streitbeilegung ADR und die ODR-Plattform Das sogenannte ADR bietet den Konsumenten und den Unternehmen die Möglichkeit, ihre Streitigkeiten außergerichtlich zu lösen. Die ODR-Plattform löst Problemfälle bei online Käufen.
Das europäische Verfahren für geringfügige Forderungen Das von der Verordnung (EG) Nr. 861/2007 vorgesehene europäische Verfahren für geringfügige Forderungen ist für alle grenzüberschreitenden Streitigkeiten anwendbar, die einen Wert von 5.000 Euro nicht überschreiten und erfordert keine Vertretung durch einen Rechtsanwalt.
Gerichtsstand und anzuwendendes Recht bei Verbraucherverträgen Wenn Sie als Verbraucher gegen ein Unternehmen eines anderen EU-Mitgliedsstaates vor Gericht ziehen möchten, an den Richter welchen Staates müssen Sie sich wenden? Und welches Recht liegt dem Vertrag zu Grunde?
Die "Class Action" in Italien Seit dem 1. Januar 2010 haben die Verbraucher in Italien ein neues Werkzeug zur Verfügung, um ihre Rechte vor Gericht geltend zu machen...


29.05.2018 - Sonnen- und Schattenseiten des europäischen Reiserechts: Das Europäische Verbraucherzentrum hilft Verbrauchern bei der Durchsetzung ihrer Rechte!

Dank der Europäischen Union sind reisende Verbraucher gut geschützt: Passagiere, die in der EU mit Flugzeug, Zug, Bus und Schiff unterwegs sind, haben Rechte, die es nirgendwo sonst auf der Welt gibt. Ab 1. Juli 2018 werden zudem neue Rechte für Reisende eingeführt, die eine Pauschalreise buchen. Nichtsdestotrotz gibt es auch einige Schattenseiten und Verbraucher und Verbraucherschützer müssen sich mit immer neuen Stolpersteinen konfrontieren.

14.05.2018 - Einladung zum Seminar

Die alternative Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten im Rahmen der ADR-Richtlinie und der ODR-Verordnung

09.05.2018 - Europatag 2018: Das Europäische Verbraucherzentrum „geht auf die Straße“

Häufig wird über den Brexit und die Europaskepsis gesprochen; oft wird dabei aber unterschätzt, was die Europäische Union konkret für die eigenen BürgerInnen macht. Das Europäische Verbraucherzentrum (EVZ) Italien - Büro Bozen - hat daher den Europatag, der am heutigen 9. Mai begangen wird, zum Anlass genommen, auf die Straße zu gehen, um den Medienvertretern und den BürgerInnen zu erklären, was die EU im Bereich des Verbraucherschutzes bereits konkret erreicht hat und was noch erreicht werden soll.

14.03.2018 - 15. März 2018 - Weltverbrauchertag

Am 15. März wird der Weltverbrauchertag begangen. Die Bedingungen und der Schutz der italienischen Verbraucher haben sich, vor allem Dank der zahlreichen Interventionen durch die Europäische Union, verbessert. Anlässlich des Weltverbrauchertages erklärt das Europäische Verbraucherzentrum, mit welchen neuen Rechten die Verbraucher in den nächsten Monaten rechnen können.

27.02.2018 - Einladung zur Tagung: Das europäische Verfahren für geringfügige Forderungen

In Zusammenarbeit mit der Autonomen Region Trentino – Südtirol und der Universität Trient, organisiert das Europäische Verbraucherzentrum eine Tagung mit dem Ziel, den Bekanntheitsgrad dieses Verfahrens zu erhöhen und dessen Nutzung zu fördern.

18.01.2018 - Tätigkeitsbericht 2017: Rekordjahr für das Europäische Verbraucherzentrum

2017 war ein Rekordjahr für das Europäische Verbraucherzentrum (EVZ) Italien: Die Zahl der Verbraucher, die ihre Anliegen den fachkundigen Beratern des Verbraucherzentrums anvertraut haben, ist gestiegen und auch das Ansehen und die Sichtbarkeit, die das EVZ durch seine Initiativen erlangt hat, gewinnen zusehends an Bedeutung.

15.12.2017 - Beschwerden aus dem E-Commerce: 1,9 Millionen Besucher auf ODR-Plattform

Im Februar 2016 hat die Europäische Kommission die sogenannte ODR-Plattform lanciert: Eine interaktive Internetseite, welche in allen offiziellen EU-Sprachen verfügbar ist und bei der Lösung von Streitigkeiten, welche ihren Ursprung im elektronischen Handel haben, helfen soll. Bisher wurde die Plattform 1,9 Millionen Mal aufgerufen und 24.000 Beschwerden wurden eingereicht.

28.11.2017 - E-Commerce ADR und ODR: Beschwerden online, schnell und kostengünstig lösen

In Europa hat von fünf Verbrauchern einer ein Problem im Zusammenhang mit dem Kauf eines Produktes oder einer Dienstleistung. 66% dieser Käufe erfolgen online. Vor allem beim E-Commerce ist es wichtig, dass die Beschwerden online, schnell und kostengünstig gelöst werden können. Darüber wurde kürzlich bei einem Treffen bei der Handelskammer Trient gesprochen.

07.11.2017 - Flugreisen: Informationen zum Insolvenzverfahren von Air Berlin

Wie bereits berichtet, hat die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft am 15. August 2017 Insolvenz angemeldet. Am 1. November wurde beim zuständigen Amtsgericht Berlin-Charlottenburg das Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung eröffnet.

19.09.2017 - Irreführendes Pyramidensystem OneCoin

VZS und EVZ stellen Musterbrief zur Verfügung für einen Versuch, Geld zurückzuholen