Finanziell unterstützt durch
die Europäische Union
Europäisches Verbraucherzentrum Italien Büro Bozen
 

21.02.2024 - Nun gilt der Digital Services Act für alle Plattformen. Das Europäische Verbraucherzentrum (EVZ) Italien erklärt die Neuerungen

Seit dem 17. Februar sind die Bestimmungen des Digital Services Act, also des Gesetzes über digitale Dienste, für alle Online-Plattformen, die in der Europäischen Union zugänglich sind, in Kraft. Die neue EU-Verordnung legt den Fokus darauf, das digitale Umfeld sicherer zu machen. Ziel ist es, der Verbreitung illegaler Inhalte und Waren entgegenzuwirken, die Transparenz in Bezug auf Werbeinhalte sicherzustellen und die Werbung basierend auf sensiblen Daten einzuschränken.

08.02.2024 - Skiurlaub im Ausland. Eine Hubschrauberbergung kann einige Tausend Euro kosten

Die Skisaison ist im vollen Gange und viele Skibegeisterte nehmen sich ein paar Tage frei, um ihrem Hobby in vollen Zügen zu frönen. Wer sich dabei für einen Skiurlaub im Ausland entscheidet, sollte jedoch sicherstellen, ausreichend versichert zu sein. Wer nämlich mit dem Hubschrauber geborgen werden muss, riskiert eine gesalzene Rechnung zu bekommen.

06.02.2024 - Heute ist der Safer Internet Day. Was sind die Risiken beim inkorrekten Influencer-Marketing

Das Influencer-Marketing in den sozialen Medien hat in den letzten Jahren erheblich an Popularität gewonnen und sich zu einem wichtigen Werbeinstrument für Unternehmen entwickelt, das sich insbesondere an junge Zielgruppen richtet. Ziel dieser Marketingstrategie ist es, Verbraucher:innen bei ihrem Kaufverhalten zu beeinflussen, indem Produkte von Personen beworben werden, die in den sozialen Netzwerken beliebt sind oder anderweitig eine große Anhängerschaft haben. Für Verbraucher:innen ist es nicht immer einfach, dieses Phänomen zu durchschauen. Darüber hinaus zeichnet sich eine neue Gefahr ab: der Einsatz von künstlicher Intelligenz und so genannten "Deepfake"-Videos.

23.01.2024 - Sehnen Sie sich schon nach dem Sommerurlaub? Hier erfahren Sie, worauf man beim Frühbuchen achten sollte

Gerade zur kältesten Zeit des Jahres lässt es sich gut von unbeschwerten Ferien in der sommerlichen Sonne träumen. Praktischerweise locken gerade jetzt Frühbucherrabatte und die Schnäppchenjagd kann beginnen. Das Europäische Verbraucherzentrum (EVZ) warnt allerdings vor versteckten Kosten und anderen Hürden bei der Buchung des Traumurlaubs.

18.01.2024 - Auf Schnäppchenjagd beim Schlussverkauf - Online-Preisvergleichsportale können ein nützliches Instrument für Verbraucher:innen sein

Online-Preisvergleichsportale werden von den Verbraucher:innen immer häufiger genutzt, um die besten Produkte zum niedrigsten Preis zu finden. Sie sind vor allem während des Ausverkaufs nützlich, wenn die Preise von Produkten stark schwanken können, um zu prüfen, ob die angepriesenen "Superangebote" wirklich so günstig sind.

19.12.2023 - Chinesische E-Commerce-Giganten locken Verbraucher:innen an: Risiken und Vorsichtsmaßnahmen Kaufen Sie zu Weihnachten lieber bewusst ein

Neue Online-Einkaufsmodelle entwickeln sich in rasantem Tempo und verbreiten sich als Trend vor allem unter den ganz jungen Menschen. Selbst die E-Commerce-Giganten beobachten mit Sorge den Vormarsch der neuen Marktplätze, die vor allem in China angesiedelt sind (z.B. die Plattform “Pandabuy”). Extrem niedrige Preise und die Möglichkeit, an unauffindbare oder unerschwingliche Artikel zu kommen, ziehen immer mehr Menschen an, vor allem die ganz Jungen. Aber wie immer ist es besser, beim Online-Einkauf vorsichtig zu sein.

14.12.2023 - Zahlungen in Echtzeit für alle - aber Vorsicht, es gibt auch Risiken!

Der Europäische Rat und das Europäische Parlament haben einen Vorschlag zur Regelung von Echtzeitzahlungen erarbeitet. Diese Zahlungsmethode soll nun allen Kunden innerhalb der Europäischen Union zugänglich sein. Das Ziel dieser Regelung besteht darin, den europäischen Markt unabhängiger von Dienstleistern aus Nicht-EU-Ländern zu gestalten. Dennoch birgt die Echtzeitüberweisung Risiken für den Verbraucher.

28.11.2023 - Online-Coachings: Vorsicht ist angesagt!

Finanziellen Wohlstand erreichen, ohne zu arbeiten, ein Coach von Profisportler:innen oder ein renommierter Ernährungscoach werden: Das sind nur einige der Versprechen von Coaching-Videos, also Online-Tutorials, in denen angebliche Influencer:innen ihren Followern die Geheimnisse ihres eigenen finanziellen oder persönlichen Erfolgs verraten. Aber stimmt das wirklich?

23.11.2023 - Black Friday 2023: Die Tipps des Europäischen Verbraucherzentrum (EVZ) und der Verbraucherzentrale Südtirol (VZS) für ein Einkaufserlebnis ohne böse Überraschungen

Der Black Friday ist die von vielen ersehnte Gelegenheit im Jahr, um eine breite Palette von Produkten zu scheinbar unschlagbaren Preisen zu ergattern. Doch es ist nicht alles Gold, was glänzt! Daher halten das EVZ und die VZS hier einige nützliche Tipps für eine sichere und bewusste Schnäppchenjagd bereit.

23.10.2023 - Terror und Krieg in Israel – Was passiert mit meiner Reise? Das EVZ gibt Informationen zum Reiserecht

Zahlreiche Verbraucher:innen haben für die anstehenden Herbstferien eine Reise gebucht. Verunsichert und schockiert aufgrund der Nachrichten über Krieg und Terror in Israel, möchten nun viele die Reise wieder stornieren und zwar möglichst kostenlos. Ist dies aber überhaupt möglich. Das Europäische Verbraucherzentrum (EVZ) informiert über die rechtliche Lage.

30.09.2023 - 30. September: Internationaler Tag des Podcasts Das Europäische Verbraucherzentrum Italien stellt seinen Podcast „UE´Consumatore“ vor

Das Europäische Verbraucherzentrum (EVZ) stellt heute am 30. September, dem Internationalen Tag des Podcasts, seinen neuen Infokanal zu den Rechten der Verbraucher:innen und der Nachhaltigkeit vor, den Podcast „UE´ Consumatore!“.

27.09.2023 - Welttourismustag 2023: Das Europäische Verbraucherzentrum Italien unterstützt Reisende in Schwierigkeiten

Anlässlich des Welttourismustages am 27. September weist das Europäische Verbraucherzentrum Italien erneut auf sein Engagement zum Schutz der Reisenden hin.

12.07.2023 - Strafen aus Österreich wegen Nichtbezahlung der Maut: die Antworten des Europäischen Verbraucherzentrums Italien auf häufig gestellte Fragen

Seit Anfang des Jahres hat das Europäische Verbraucherzentrum (EVZ) Italien mehrere hundert Anfragen und Beschwerden zu Zahlungsaufforderungen und Strafen für die Nichtbezahlung von Autobahnmautgebühren in Österreich bearbeitet. Das EVZ Italien hat in Zusammenarbeit mit dem Europäischen Verbraucherzentrum Österreich eine kurze Informationsbroschüre veröffentlicht, die den Verbraucher:innen helfen soll, Strafen zu vermeiden und mit bereits erhaltenen Zahlungsaufforderungen umzugehen.

23.06.2023 - Das Verbot, ein Auto mit ausländischem Kennzeichen zu fahren, wurde als verfassungswidrig erklärt

Mit dem Salvini-Sicherheitsdekret wurde 2019 der Artikel 93 der italienischen Straßenverkehrsordnung dahingehend abgeändert, dass es untersagt war, auf italienischem Staatsgebiet ein Auto mit ausländischem Kennzeichen zu fahren, wenn man seit mehr als 3 Monaten in Italien ansässig ist. Das Urteil 113/2023 vom 6. Juni 2023 des Verfassungsgerichtshofes hat nun dieses Verbot als verfassungswidrig erklärt.

13.06.2023 - Sommerferien 2023: Das Europäische Verbraucherzentrum Italien (EVZ) an der Seite der Reisenden

Die Schule ist fast vorbei und es ist Zeit, in die lang ersehnten Ferien zu fahren! Wie immer steht das Europäische Verbraucherzentrum Italien (EVZ) den Reisenden auch in diesem Jahr zur Seite, um ihre Rechte geltend zu machen und Zweifel zum Thema Reisen zu klären. Das EVZ hat heute eine Pressekonferenz organisiert, um das Bewusstsein für dieses Thema zu schärfen.

08.06.2023 - Unterwegs mit dem Zug: Was ändert sich mit der neuen Verordnung zu den Rechten und Pflichten der Fahrgäste im Eisenbahnverkehr?

Am 7. Juni tritt die Verordnung (EU) 2021/782 in Kraft. Sie ersetzt die Verordnung (EU) 2007/1371 und regelt Rechte und Pflichten der Fahrgäste im Eisenbahnverkehr (relativo ai diritti e agli obblighi dei passeggeri nel trasporto ferroviario). Im Besonderen soll diese neue europäische Norm mehr Klarheit schaffen und somit Rechtsunsicherheiten vermeiden. Das Europäische Verbraucherzentrum (EVZ) hat die beiden Verordnungen verglichen und zeigt im Folgenden auf, welche Neuerungen den Rechtsberater:innen des EVZ dabei besonders aufgefallen sind.

17.05.2023 - Wie man Online-Trading-Betrug erkennt

Die Meldungen zu Betrugsfällen beim Online-Trading reißen nicht ab - Achtsamkeit ist oberstes Gebot

09.05.2023 - Europatag 2023 ECC-Net veröffentlicht die im Jahr 2022 erzielten Ergebnisse

Das Europäische Verbraucherzentrum Italien nimmt die Feierlichkeiten zum Europatag am 9. Mai zum Anlass, um die im Jahr 2022 erzielten vom Netzwerk der Europäischen Verbraucherzentren (ECC-Net) Ergebnisse vorzustellen: Fast zehn Millionen Euro wurden durch seinen Einsatz für Verbraucher:innen in Europa zurückgeholt und somit erwies sich das Netzwerk als wertvolles Schutzinstrument und wichtige Anlaufstelle.

26.04.2023 - Reisen in Zeichen der Nachhaltigkeit Der Leitfaden des EVZ für einen umweltverträglicheren Tourismus

Nachhaltig und bewusst leben. Den eigenen Co2-Fußabdruck klein halten. Einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Dies ist ein Bedürfnis vieler. Wie aber das Bedürfnis nach Reisen, Urlaub und Entspannung damit in Einklang bringen? Ein Dilemma, auf welches es gar nicht so einfach ist, eine Antwort zu geben. Einige Anregungen dafür, wie man das eigene Reiseverhalten nachhaltiger gestalten kann, versucht das Europäische Verbraucherzentrum (EVZ) hier darzulegen.

19.04.2023 - Reisepass, Visa, Impfungen und Co. Kennen Sie die Einreisebestimmungen für Ihr Urlaubsland?

Wer eine Pauschalreise bucht, muss vom Reiseveranstalter und dem Vermittler schon vor der Buchung im Zuge der vorvertraglichen Informationspflicht allgemeine Auskünfte über Pass- und Visabestimmungen sowie über besondere Gesundheitsformalitäten im Reiseland aufgeklärt werden. Wer hingegen seine Reise selbst organisiert, sollte sich unbedingt selbst rechtzeitig schlau machen, damit der Urlaub nicht schon an der Grenze vorbei ist.

 
Newsletter