Finanziell unterstützt durch
die Europäische Union
Europäisches Verbraucherzentrum Italien Büro Bozen
 

09.05.2022 - Datenschutz - Verstärkte Zusammenarbeit zwischen den europäischen Aufsichtsbehörden

Im Hinblick auf die Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) haben die zuständigen Behörden des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) beschlossen, die Zusammenarbeit in einigen strategischen Fällen zu verstärken.

05.05.2022 - Betrügerisches Online Trading: 108 Kriminelle verhaftet

Die Opfer stammen aus aller Welt und haben mehr als 3 Millionen Euro pro Monat verloren

03.05.2022 - Vorsicht Betrug! Was Sie tun können, um nicht in die Falle zu tappen

Sie richten sich an Menschen jeden Alters, unabhängig von ihrer Herkunft, ihrem kulturellen Bildungsstand und ihrem Einkommen. Es gibt keine Gruppe von Menschen, die gegen Betrügereien immun ist: Jeder kann irgendwann einmal davon betroffen sein. Deshalb sind ein paar Tipps, wie man sie vermeiden kann, für alle nützlich.

14.04.2022 - Europäischer Gerichtshof (EuGH) stärkt erneut Fluggastrechte

In einem kürzlich veröffentlichten Urteil hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) festgestellt, dass Passagiere eines außerhalb der EU stark verspäteten Fluges auch von einer Nicht-EU-Fluggesellschaft eine Ausgleichszahlung verlangen können, wenn die Reise in der EU angetreten wurde.

13.04.2022 - Italienische Aufsichtsbehörde AGCM verhängt Strafen gegen Volotea und Blue Panorama

Die italienische Aufsichtsbehörde für Wettbewerb und Markt (Autorità Garante della Concorrenza e del Mercato - AGCM) hat eine Verwaltungsstrafe in Höhe von 500.000 Euro gegen die spanische Fluggesellschaft Volotea und eine weitere in Höhe von 10.000 Euro gegen die italienische Fluggesellschaft Blue Panorama verhängt.

13.04.2022 - Welcome Ukrainians!

Ein Informationsbereich für ukrainische Flüchtlinge ist nun online.

06.04.2022 - Важливе повідомлення для українських біженців: митний обов'язок декларувати готівку



06.04.2022 - Важное уведомление для украинских беженцев: таможенное обязательство декларировать наличные деньги



06.04.2022 - Wichtiger Hinweis für ukrainische Flüchtlinge: Anmeldepflicht von Bargeld beim Zoll



01.04.2022 - Mit ihren Ersparnissen vor dem Krieg geflohen - Ukrainische Flüchtlinge wegen Verletzung der Anzeigepflicht zu einer Geldstrafe verurteilt

Das Europäische Verbraucherzentrum Italien schreibt an die italienischen Zollbehörde (Agenzia delle Dogane e dei Monopoli) und das italienische Ministerium für Wirtschaft und Finanzen.

31.03.2022 - Vorsicht Betrug! Gefälschter Brief von Europol

Ein Betrüger gibt sich als Inspektor der Postpolizei aus, wirft dem Empfänger Pädophilie vor und verlangt Daten und Geld

29.03.2022 - Roaming in der EU für weitere 10 Jahre kostenlos

Das Europäische Parlament hat die bisherige Null-Zusatzkosten-Regelung bis 2032 verlängert

25.03.2022 - Online-Trading und Finanzbetrug: Wie Sie Ihre Ersparnisse schützen können

20 Millionen Euro Schaden und 358 Opfer: Das sind die Zahlen, die die Postpolizei allein für 20201 vermeldet. Leider scheint sich die Situation nicht zu verbessern. Im Büro des Europäischen Verbraucherzentrums (EVZ) Italien in Bozen häufen sich entsprechende Berichte.

17.03.2022 - Wie können Sie sich schützen, wenn das online bestellte Produkt nicht ankommt? Die italienische Aufsichtsbehörde für Wettbewerb und Markt ordnet die Aussetzung der Verkaufstätigkeit eines Onlineshops an

Aufgrund zahlreicher Reklamationen von Verbrauchern, die sich über die Nichtlieferung oder Verzögerung der Lieferung des bestellten Produkts und die verspätete oder nicht erfolgte Rückerstattung des gezahlten Preises beschwerten, leitete die Wettbewerbsbehörde ein Untersuchungsverfahren ein, in Folge dessen die vorübergehende Einstellung der Verkaufstätigkeit angeordnet worden ist: Die Vorgehensweise des Online-Verkäufers könnte die Rechte der Verbraucher bei Fernabsatzverträgen verletzen und eine unlautere Geschäftspraxis darstellen.

15.03.2022 - 15. März – Weltverbrauchertag: Wie Europa auf Initiativen zur Nachhaltigkeit setzt

Bis 2050 klimaneutral werden: Das ist das Ziel, das sich Europa gesteckt hat und mithilfe des European Green Deal erreichen möchte. Insbesondere im Verbraucherschutz spiegeln sich diese Bemühungen konkret wieder. Zudem gibt es aber auch zahlreiche nationale und lokale Initiativen für mehr Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Einige davon gehen sogar über die EU-Gesetzgebung hinaus oder verfolgen besonders innovative Ansätze.

14.03.2022 - Together is better

Treffen zwischen Stefano Albertini, Leiter des EVZ in Bozen, und den Kollegen des EVZ Spanien

03.03.2022 - Covid Reisegutscheine - Gültigkeitsdauer auf 30 Monate verlängert

Mit einer Änderung, die in das am 1. März in Kraft getretene Decreto Milleproroghe aufgenommen wurde, wurde die Gültigkeitsdauer der sogenannten Covid-Reisegutscheine auf 30 Monate verlängert. Dabei handelt es sich um Gutscheine, die als Erstattung für Hotelaufenthalte, Pauschalreisen, Schulausflüge und Bildungsreisen ausgestellt wurden, die wegen der Covid-19-Pandemie annulliert wurden. Diese weitere Verlängerung ist jedoch leider keine ideale Lösung für die Verbraucher:innen.

23.02.2022 - „Discover EU" kehrt im großen Stil zurück!

2022 werden Mädchen und Jungen im Alter von 18 bis 20 Jahren die Möglichkeit haben, kostenlos mit dem Zug durch Europa zu reisen.

21.02.2022 - Verbraucherstreitigkeiten außergerichtlich beilegen

Die alternative Streitbeilegung bei Verbraucherangelegenheiten im Rahmen der ADR-Richtlinie und der ODR-Verordnung und das ECC-Net.

18.02.2022 - Positiver Coronatest: Kann ich meinen Urlaub kostenlos stornieren? Das gilt bei Flügen, Pauschalreisen und Hotelbuchungen

Verbraucher:innen, denen das Coronavirus im letzten Moment die Urlaubspläne durchkreuzt, fragen sich, ob bei Stornierungen ein Anspruch auf eine Erstattung besteht. Im Folgenden erklärt das Europäische Verbraucherzentrum (EVZ) Italien, welche Regelungen bei Flügen, Pauschalreisen und Hotelbuchungen Anwendung finden.

 
Newsletter