Finanziell unterstützt durch
die Europäische Union
Europäisches Verbraucherzentrum Italien Büro Bozen

Coronavirus-Epidemie

Welche Rechte haben Reisende?


25.02.2020 - Coronavirus-Epidemie: Welche Rechte haben Reisende?

Der Coronavirus-Notstand führt auf nationaler und internationaler Ebene zur Verabschiedung verschiedener Maßnahmen, die den Reiseverkehr einschränken. Dies wirkt sich zwangsläufig auf denjenigen aus, die in diesen Tagen Ferien und Aufenthalte auswärts geplant haben. Welche Rechte haben Verbraucher?

19.02.2020 - Skiurlaub im Ausland? Nur mit einer ausreichenden Versicherung im Gepäck!

Wer seinen Skiurlaub im Ausland verbringen möchte, sollte sich vergewissern, ob er für den unglücklichen Fall eines Pistenunfalls ausreichend versichert ist. Eine Pistenbergung kann nämlich einige Tausend Euro kosten, die großteils aus eigener Tasche zu berappen sind.

13.02.2020 - Valentinstag, Online-Partnerportale und Online-Partnervermittlungsagenturen: Wie Sie verhindern können, dass die Suche nach dem Herzblatt zu einem teuren Vergnügen wird

Der Valentinstag steht vor der Tür, und wie jedes Jahr ist Mann und Frau auf der Suche nach dem perfekten Geschenk für den Partner; nicht nur die Zahl der VerbraucherInnen, die sich für einen Online-Kauf entscheiden, wächst ständig, wie auch die jüngste Aktualisierung der Eurostast-Daten* zeigt, sondern auch die Zahl derjenigen, die im Internet über Mitgliedschaften bei Partnerportalen nach ihrem Herzblatt suchen.

12.02.2020 - Fluggesellschaft Air Italy in Liquidation: Informationen für VerbraucherInnen, die bereits Tickets gekauft haben

Am 11. Februar 2020 beschloss die Aktionärsversammlung von Air Italy die Liquidation des Unternehmens (liquidazione in bonis), "um die Unannehmlichkeiten für die betroffenen Passagiere, die bereits im Besitz von Flugtickets des Unternehmens sind, so gering wie möglich zu halten."

11.02.2020 - 11. Februar - Safer Internet Day - Tipps des Europäischen Verbraucherzentrums Italien zum sicheren Surfen im Internet

Heute feiern wir den Safer Internet Day, den internationalen Tag der Sicherheit im Internet. Er wurde 2004 von der Europäischen Kommission ins Leben gerufen, um die Nutzer auf die Risiken aufmerksam zu machen, die die Nutzung des Internets mit sich bringen kann.

10.02.2020 - Abzocke im Internet: Das Europäische Verbraucherzentrum warnt vor Streaming-Abofallen

Beim Europäischen Verbraucherzentrum (EVZ) in Bozen melden sich derzeit wieder täglich Verbraucher, die Zahlungsaufforderungen von den Betreibern von Streaming-Abofallen bekommen haben. Das EVZ erklärt, wie betroffene Verbraucher reagieren sollten, und wie Sie sich vor den Streaming-Abofallen schützen können.

05.02.2020 - Betrügereien auf sozialen Netzwerken: Das Netzwerk der Europäischen Verbraucherzentren (ECC-Net) klärt auf

Täglich stoßen europäische Verbraucher in sozialen Netzwerken auf gezielte Werbung zu attraktiven Angeboten. Facebook, Youtube und soziale Netzwerke im Allgemeinen bieten aber auch gute Gelegenheiten, VerbraucherInnen gezielt zu erreichen, und ihnen unwiderstehliche Angebote zu unterbreiten. Für einige Unternehmen bieten sich so auch hervorragende Möglichkeiten, den Nutzern insgeheim kostenpflichtige Abos unterzujubeln, ihnen Geld oder ihre persönlichen Daten abzuluchsen.

31.01.2020 - Brexit - Goodbye Britain: Das sollten Verbraucher bei Reisen ins Vereinigte Königreich wissen

Nach mehreren Verschiebungen ist es soweit: Am 31. Januar 2020 verlässt das Vereinigte Königreich die EU. Vieles, was die zukünftigen Beziehungen zwischen der EU und dem Vereinigte Königreich betrifft, ist zurzeit noch unklar und es gibt große Unsicherheiten. Das Europäische Verbraucherzentrum hat die wichtigsten Informationen für Verbraucher zusammengefasst.

 
Newsletter abonnieren