Finanziell unterstützt durch
die Europäische Union
Europäisches Verbraucherzentrum Italien Büro Bozen

Durchsetzung der Rechte

Die alternative Streitbeilegung ADR und die ODR-Plattform Das sogenannte ADR bietet den Konsumenten und den Unternehmen die Möglichkeit, ihre Streitigkeiten außergerichtlich zu lösen. Die ODR-Plattform löst Problemfälle bei online Käufen.
Das europäische Verfahren für geringfügige Forderungen Das von der Verordnung (EG) Nr. 861/2007 vorgesehene europäische Verfahren für geringfügige Forderungen ist für alle grenzüberschreitenden Streitigkeiten anwendbar, die einen Wert von 5.000 Euro nicht überschreiten und erfordert keine Vertretung durch einen Rechtsanwalt.
Gerichtsstand und anzuwendendes Recht bei Verbraucherverträgen Wenn Sie als Verbraucher gegen ein Unternehmen eines anderen EU-Mitgliedsstaates vor Gericht ziehen möchten, an den Richter welchen Staates müssen Sie sich wenden? Und welches Recht liegt dem Vertrag zu Grunde?
Praktischer Leitfaden zu internationalen Verbraucherverträgen: Gerichtliche Zuständigkeit und anzuwendendes Recht Der Praktischer Leitfaden der EU-Kommission informiert zur gerichtlichen Zuständigkeit und dem anzuwenden Recht bei internationalen Verbraucherverträgen.
Die "Class Action" in Italien Seit dem 1. Januar 2010 haben die Verbraucher in Italien ein neues Werkzeug zur Verfügung, um ihre Rechte vor Gericht geltend zu machen...


15.07.2020 - ODR-Plattform - ein neues Instrument zur Online-Lösung von Beschwerden: die direkte Verhandlung

Die wachsende Anzahl an Beschwerden bezüglich des Online-Kaufs von Gütern sowie Dienstleistungen können auf der ODR-Plattform eingetragen und mithilfe dieser gelöst werden. Es handelt sich dabei um eine interaktive Plattform, welche von der Europäischen Kommission eingerichtet wurde. Kürzlich wurde diese Plattform um ein nützliches Tool erweitert: die sogenannte „direkte Verhandlung“. Dieses neue Werkzeug bietet zusätzlichen Anreiz, Streitfälle außergerichtlich zu lösen.

08.05.2020 - 9. Mai ist Europatag: Netzwerk der Europäischen Verbraucherzentren verzeichnet historischen Anfragen-Rekord

Der diesjährige Europatag am 9. Mai, an dem wir der Schuman-Erklärung gedenken, wird von der weltweiten Coronavirus-Pandemie überlagert. Wie wichtig grenzüberschreitende Verbraucherinformationen in dieser Krise sind, spürt das Netzwerk der Europäischen Verbraucherzentren (ECC-Net): Es verzeichnet ein nie dagewesenes Hoch an Anfragen.

14.03.2020 - 15. März Weltverbrauchertag: Das Europäische Verbraucherzentrum veröffentlicht die Zahlen für 2019

Erneut eine Bestätigung für das Europäische Verbraucherzentrum Italien: Die Daten für das Jahr 2019 bezeugen die Wichtigkeit der Arbeit der nationalen Kontaktstelle des Netzwerkes der Europäischen Verbraucherzentren.

31.01.2020 - Brexit - Goodbye Britain: Das sollten Verbraucher bei Reisen ins Vereinigte Königreich wissen

Nach mehreren Verschiebungen ist es soweit: Am 31. Januar 2020 verlässt das Vereinigte Königreich die EU. Vieles, was die zukünftigen Beziehungen zwischen der EU und dem Vereinigte Königreich betrifft, ist zurzeit noch unklar und es gibt große Unsicherheiten. Das Europäische Verbraucherzentrum hat die wichtigsten Informationen für Verbraucher zusammengefasst.

31.01.2020 - Brexit - Goodbye Britain Das sollten Verbraucher bei (Online-)Einkäufen im Vereinigten Königreich wissen

Nach mehreren Verschiebungen ist es soweit: Am 31. Januar 2020 verlässt das Vereinigte Königreich die EU. Vieles, was die zukünftigen Beziehungen zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich betrifft, ist zurzeit noch unklar und es gibt große Unsicherheiten. Das Europäische Verbraucherzentrum hat die wichtigsten Informationen für Verbraucher zusammengefasst.

28.01.2020 - Europäischer Datenschutztag am 28. Januar 2020: Fünf Fakten zur Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Der Europäische Datenschutztag ist ein Aktionstag zum Datenschutz, der seit 2007 jährlich am 28. Januar begangen wird. Ziel des Aktionstages ist es, zum Datenschutz zu sensibilisieren und den/die Einzelne(n) über Rechte und deren Ausübung zu informieren.

21.01.2020 - Mehr Transparenz, mehr Rechte: „New Deal“ für Verbraucher

Mit Beginn des neuen Jahres ist die Richtlinie (EU) 2019/2161 zur besseren Durchsetzung und Modernisierung der EU-Verbraucherschutzvorschriften im Einklang mit der digitalen Entwicklung in Kraft getreten, welche die Mitgliedsstaaten nun umsetzen müssen.

01.10.2019 - Neue Funktion der ODR-Plattform für Beschwerdelösung im Online-Handel

Im Jahr 2017 verzeichnete der E-Commerce Rekordzahlen: Mehr als 2,8 Milliarden Nutzer weltweit kauften online ein, bei einem Umsatz von 1.617.053 Milliarden Euro*. Aber nicht immer läuft alles reibungslos und gerade in der Online-Welt ist es wichtig, die bei einem Kauf entstandenen Beschwerden, schnell und kostengünstig lösen zu können. Diesem Bedürfnis wird die ODR-Plattform gerecht, die ihr zweijähriges Bestehen feiert.

08.05.2019 - Europatag: Wo sind Verbraucher in Europa besonders gut geschützt?

Das gerade gekaufte Produkt ist kaputt? Der Onlinehändler schickt die Ware nicht? Dank der EU müssen Kunden dies nicht einfach hinnehmen – denn sie haben umfassende Verbraucherrechte! Zum Europatag zeigt das Europäische Verbraucherzentrum Italien (EVZ) – Büro Bozen, welche europäische Nachbarn mit gutem Beispiel vorangehen und Verbraucherschutz groß schreiben.

27.03.2019 - 27. März ist Europäischer Verbrauchertag - 2018: Erneut Rekordjahr für das Europäische Verbraucherzentrum

Am 27. März wird der Europäische Verbrauchertag gefeiert. Diesen nimmt das Europäische Verbraucherzentrum (EVZ) Italien zum Anlass, um auf das Arbeitsjahr 2018 zurückzublicken.