Finanziell unterstützt durch
die Europäische Union
Europäisches Verbraucherzentrum Italien Büro Bozen

Flugreisen

Broschüre "Reisen in der EU: Die Fluggastrechte" Der Flugsektor ist ein sehr reklamationsanfälliger Bereich. Die neue Broschüre des EVZ soll den Reisenden deshalb aufzeigen, worauf schon vor Abflug, also beispielsweise bei der Flugbuchung, aber auch am Flughafen oder im Beschwerdefall geachtet werden muss
Infos zum Flugticket Informationen zum Flugticket
Ihre Fluggastrechte bei Überbuchung, Annullierung und Verspätung Welche Fluggastrechte hat die Verordnung (EG) Nr. 261/2004 eingeführt?
Beschädigtes, verlorenes und verspätetes Fluggepäck Beschädigtes, verlorenes und verspätetes Fluggepäck: Mit Inkrafttreten der EU-Verordnung Nr. 889/02 wurden die Rechte der Fluggäste verbessert und ausgedehnt.
Online-Flugbuchungen auf Buchungsportalen Online-Buchungsportale locken mit großer Auswahl und billigen Flügen. Aber Bearbeitungskosten und weitere Stolpersteine können so manches vermeintliche Schnäppchen verderben. Das EVZ erklärt, worauf bei der Buchung geachtet werden sollte.
Die Rechte der Reisenden Die europäische Gesetzgebung schützt die Reisenden im EU-Ausland an Bord von Schiffen, Zügen, Bussen, und Flugzeugen. Während der Reise kann es zu Verspätungen oder Streichungen kommen, aber auch der Verlust oder die Beschädigung des Gepäcks treten nicht selten auf. Dafür gibt es Rechte die in jedem Land der EU gültig sind: dem entsprechend sind diese Rechte für alle Bürger der EU gleich und es macht keinen Unterschied, ob man nun das Gepäck nicht am Flughafen in Prag an kommt, oder ob der Flug schon in Paris gestrichen wird.


05.10.2022 - Covid Voucher für Aufenthalte und Pauschalreisen aus dem Jahr 2020: Erste Auszahlungen sind nun fällig

Es ist nun 30 Monate her, seit die ersten Voucher für Covid-bedingte Absagen von Reisen - in Anwendung des damals in Kraft getretenen „Cura Italia“ Dekrets - ausgestellt wurden. Jetzt ist endlich die Zeit gekommen, die Auszahlung jener Gutscheine zu beantragen, die nicht für eine erneute Buchung genutzt wurden.

05.07.2022 - Flugchaos - Leitfaden für Flugreisen im Sommer 2022

Personalengpässe bei den Flughäfen und den Fluggesellschaften, europaweite Streiks, eine erhöhte Nachfrage vonseiten der Passagiere nach zwei Jahren Pandemie – die Gründe, für das Flugchaos im Sommer 2022 sind vielseitig und kurzfristig ist es wohl nicht möglich, die Ursachen zu beseitigen. Das Europäische Verbraucherzentrum Italien erklärt, welche Rechte Flugreisende in der EU haben und was Sie tun können, um möglichst sorgenfrei zu vereisen.

26.05.2022 - Sommerurlaub 2022 - Das Europäische Verbraucherzentrum unterstützt Reisende

Der Sommer steht vor der Tür, und nach zwei Jahren Pandemie liegt bei vielen die Hauptsorge nun beim Anstieg der Preise in allen Bereichen. Das Reisen machen dabei keine Ausnahme. Auf der Suche nach dem wirtschaftlich günstigsten Angebot gilt es, lauernde Fallen zu umgehen. Worauf man besonders achten muss, erklärt das Europäische Verbraucherzentrum.

14.04.2022 - Europäischer Gerichtshof (EuGH) stärkt erneut Fluggastrechte

In einem kürzlich veröffentlichten Urteil hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) festgestellt, dass Passagiere eines außerhalb der EU stark verspäteten Fluges auch von einer Nicht-EU-Fluggesellschaft eine Ausgleichszahlung verlangen können, wenn die Reise in der EU angetreten wurde.

13.04.2022 - Italienische Aufsichtsbehörde AGCM verhängt Strafen gegen Volotea und Blue Panorama

Die italienische Aufsichtsbehörde für Wettbewerb und Markt (Autorità Garante della Concorrenza e del Mercato - AGCM) hat eine Verwaltungsstrafe in Höhe von 500.000 Euro gegen die spanische Fluggesellschaft Volotea und eine weitere in Höhe von 10.000 Euro gegen die italienische Fluggesellschaft Blue Panorama verhängt.

03.03.2022 - Covid Reisegutscheine - Gültigkeitsdauer auf 30 Monate verlängert

Mit einer Änderung, die in das am 1. März in Kraft getretene Decreto Milleproroghe aufgenommen wurde, wurde die Gültigkeitsdauer der sogenannten Covid-Reisegutscheine auf 30 Monate verlängert. Dabei handelt es sich um Gutscheine, die als Erstattung für Hotelaufenthalte, Pauschalreisen, Schulausflüge und Bildungsreisen ausgestellt wurden, die wegen der Covid-19-Pandemie annulliert wurden. Diese weitere Verlängerung ist jedoch leider keine ideale Lösung für die Verbraucher:innen.

18.02.2022 - Positiver Coronatest: Kann ich meinen Urlaub kostenlos stornieren? Das gilt bei Flügen, Pauschalreisen und Hotelbuchungen

Verbraucher:innen, denen das Coronavirus im letzten Moment die Urlaubspläne durchkreuzt, fragen sich, ob bei Stornierungen ein Anspruch auf eine Erstattung besteht. Im Folgenden erklärt das Europäische Verbraucherzentrum (EVZ) Italien, welche Regelungen bei Flügen, Pauschalreisen und Hotelbuchungen Anwendung finden.

19.11.2021 - Covid-19 Gutscheine: Garantiefonds wird Realität, aber vieles bleibt unklar

Das Dekret zur Umsetzung des im Gesetz Nr. 77/2020 vorgesehenen Garantiefonds zur Entschädigung der Covid-19 Reisegutscheine wurde endlich im Amtsblatt veröffentlicht. Das Europäische Verbraucherzentrum (EVZ) fasst die wichtigsten Informationen zusammen.

29.09.2021 - Individualreisen und der Preis der Flexibilität - Das EVZ erklärt, was zu beachten ist, wenn man seinen Urlaub selbst organisiert

Die Anfragen die im Sommer 2021 beim Europäischen Verbraucherzentrum (EVZ) eingegangen sind, sprechen eine klare Sprache: Die Individualreise boomt! Man organisiert sich seinen Urlaub gerne selbst und bucht Reiseleistungen, wie Flug, Hotel und Mietwagen bei verschiedenen Anbietern im Internet. Nicht immer geht dabei allerdings alles glatt.

24.08.2021 - Reisemängel richtig reklamieren - Was Pauschalurlauber wissen müssen

Voller Vorfreude tritt man seinen wohlverdienten Urlaub an und stellt plötzlich fest, dass nichts so ist, wie man es sich vorgestellt hat: Baustellenlärm, schlechtes Essen, mangelnde Sauberkeit im Hotel, da ist der Ärger natürlich groß. Diesen hinunterschlucken ist hier die falsche Strategie, aber wie reklamiert man Reisemängel richtig?