Finanziell unterstützt durch
die Europäische Union
Europäisches Verbraucherzentrum Italien Büro Bozen
  zurück

07.03.2016

Urlaubs-Buchungen online

 
Entspricht der angegebene Preis dem Endpreis?
Das Netzwerk der Europäischen Verbraucherzentren (ECC-Net) führt zur Zeit ein "Joint Project" innerhalb des Netzwerkes zum Thema "Urlaubs-Buchungen online: Entspricht der angegebene Preis dem Endpreis?" durch. Sehr viele Verbraucher haben sich im Jahr 2015 beim ECC-Net darüber beschwert, dass der bezahlte Endpreis, bzw. der Preis, der für online gebuchte Flüge, Hotels oder Mietwagen bezahlt werden sollte, höher war als der ursprünglich angegebene Preis. Haben Sie auch schon ähnliche Erfahrungen gemacht?

Sehr geehrter Verbraucher, bitte nehmen Sie sich eine Minute Zeit, um Ihre wertvollen Erfahrungen mit uns zu teilen!

Ihr Beitrag wird uns dabei helfen zu identifizieren, in wie weit das "Phänomen" der steigenden Preise für Online-Buchungen von Urlaubsleistungen gegen EU-Recht verstößt. Die Analyse dieses Themas scheint essentiell, um einen gut funktionierenden Binnenmarkt und die Entwicklung des europäischen Verbraucherrechtes zu garantieren und um das Bewusstsein der Verbraucher bezüglich der eigenen Rechte bei Online-Urlaubsbuchungen, und somit auch den europäischen digitalen Binnenmarkt, zu stärken.

Unter folgendem Link können Sie an der Umfrage teilnehmen: Zur Umfrage

 

  zurück