Finanziell unterstützt durch
die Europäische Union
Europäisches Verbraucherzentrum Italien Büro Bozen


03.06.2015 - 600 Euro für zwei Tickets im Wert von 110 Euro

Auf einem spanischen Internetportal fand eine Verbraucherin zwei Tickets für eine Opernaufführung von Turandot in der Mailänder Scala. Da ihr Mann ein Fan dieser Oper ist, sie ihn mit den Opernkarten überraschen wollte und diese auf der Internetseite der Scala nicht mehr verfügbar waren, griff sie zu und bezahlte den Betrag von 600 Euro mit ihrer Kreditkarte.

21.04.2015 - Mit einem Klick in den Urlaub - Was man bei online Buchungen wissen sollte

Die derzeitigen sommerlichen Temperaturen regen viele Verbraucher dazu an, den Sommerurlaub zu planen und sich die Traumdestination auf einem der zahlreichen Reiseportale im Internet auszusuchen.

19.12.2014 - Das Christkind shoppt online, aber das Geschenk gefällt nicht... Wie sieht es mit dem Rücktrittsrecht aus?

Gut gemeint, schlecht getroffen! Wer hat nicht schon einmal ein Geschenk ausgepackt, dass keine große Freude bereitet hat: die Hose zu eng, das T-Shirt zu groß, die Kravatte zu langweilig, die neueste DVD mit dem Lieblingsblockbuster dafür gleich doppelt.

25.09.2014 - Auf Gewinnspiel folgt Rechnung

Achtung vor Kostenfallen in sozialen Netzwerken...

27.03.2014 - Reisen vom Discounter buchen?

Auch hier gilt: Angebote vergleichen!

24.03.2014 - Designermöbel online kaufen

Die Ratschläge des EVZ im Hinblick auf endlose Wartezeiten

20.02.2014 - Online Urlaubsbuchungen

Unser Motto: Vergleichen ist erlaubt, doch den Zuschlag bekommt nur einer

22.11.2013 - Das Christkindl surft im Internet nach Geschenksideen

Auch 2013 soll die Zahl der Weihnachtseinkäufe, die über Internet getätigt werden, weiter ansteigen. Das World Wide Web bietet hierzu sicherlich eine gute Plattform, nur sollten gewisse Vorkehrungen getroffen werden.

22.10.2013 - Sicherheit im Netz

Gestern fand in Bozen ein Treffen statt, welches sich gänzlich der Sicherheit der Verbraucher im Internet widmete. Die Beraterinnen des EVZ statteten der Postpolizei und der Staatsanwaltschaft in Bozen einen Besuch ab.

16.10.2013 - Mehr Einheitlichkeit bei Gütesiegeln im elektronischen Handel

Die Erhebung des Netzwerks der Europäischen Verbraucherzentren (ECC-Net) zu den Online-Gütesiegeln "Can I trust the trust mark?“ bietet einen Überblick über die 54 bestehenden Siegel und beschreibt die Kriterien, auf deren Grundlage die jeweiligen Gütesiegel für die Verbraucher sicher stellen, dass ihre Mitglieder Sicherheit, Respekt der Datenschutzbestimmungen und faire Geschäftspraktiken gewährleisten. Das Hauptproblem dabei ist nach Meinung des Netzwerks der Mangel an Einheitlichkeit zwischen den verschiedenen Siegeln.