Finanziell unterstützt durch
die Europäische Union
Europäisches Verbraucherzentrum Italien Büro Bozen


30.01.2015 - Grippe statt Pistenspaß - Kann man bei Krankheit seinen Urlaub kostenlos stornieren?

Der Winter ist Hochsaison für Grippe und Infekte jeglicher Art und so kommt es leider häufig vor, dass Verbraucher gerade dann krank das Bett hüten müssen, wenn sie eigentlich in ihren wohlverdienten Winterurlaub starten wollten. Viele glauben, dass man dem Hotel, dem Reiseveranstalter oder der Fluggesellschaft einfach ein ärztliches Zeugnis vorweisen und so die Zahlung des Reisepreises entschuldigt verweigern kann. Ein Trugschluss: In der Regel ist kostenloses Stornieren nicht möglich.

20.11.2014 - Flugtickets und Transparenz: Wichtig zu wissen, wofür man zahlt... auch und besonders wenn man das Ticket nicht benutzen wird

Die Aufschlüsselung von Flugpreisen bleibt für Otto-Normalverbraucher wohl ein Geheimnis. Was, wenn also der gebuchte Flug nicht in Anspruch genommen wird und man gern erfahren würde, ob man Anrecht auf eine, wenn auch lediglich teilweise, Rückerstattung hat?

30.09.2014 - Bilanz der Reisereklamationen

Über 1000 Verbraucher wurden vom Europäischen Verbraucherzentrum (EVZ) Bozen diesen Sommer "ans rettende Ufer gezogen"...

27.03.2014 - Reisen vom Discounter buchen?

Auch hier gilt: Angebote vergleichen!

31.10.2013 - EU-Fluggastrechte bei Flügen von Nicht-EU-Anbietern

Zu den häufigsten Anfragen der Verbraucher an das Europäische Verbraucherzentrum Bozen zählen seit jeher jene zu den Passagierrechten im Flugverkehr. Missverständnisse und falsche Überzeugungen treten besonders dann auf, wenn Verbraucher mit Fluggesellschaften mit einer Lizenz eines Nicht-EU-Staates unterwegs sind. Welche Rechte hat ein Verbraucher, der mit einer Schweizer, türkischen oder arabischen Fluggesellschaft fliegt oder – am Boden bleibt?

20.08.2013 - Kids auf Reisen - Was Eltern beachten sollen, wenn ihre Kinder ohne sie fliegen

Für Jugendliche gibt es wohl kaum etwas Spannenderes als in den Sommerferien allein ins Ausland zu fliegen, die Welt zu entdecken, neue Freunde kennen zu lernen und für eine Weile den Alltag hinter sich zu lassen. Auch für Eltern gibt es wohl kaum etwas Schöneres als seinen Kindern einen Auslandsaufenthalt zu ermöglichen, damit diese etwa die in der Schule erworbenen Sprachkenntnisse vertiefen und eine andere Kultur kennen lernen können. Damit diese Pläne auch Wirklichkeit werden können, ist es wichtig, zu wissen, welche Regeln man kennen und beachten muss, damit die Fluggesellschaft einen jugendlichen Reisenden nicht am Boden lässt.

18.03.2013 - Neue Maßnahmen zur Stärkung der Fluggastrechte vor

Die Europäische Kommission hat kürzlich ein Maßnahmenpaket angekündigt, das Fluggästen neue und bessere Rechte garantieren soll.