Finanziell unterstützt durch
die Europäische Union
Europäisches Verbraucherzentrum Italien Büro Bozen


26.05.2016 - E-Commerce - der digitale Binnenmarkt: Neue Maßnahmen zum Onlineshopping

Europa folgt den Bedürfnissen der Verbraucher und macht Schluss mit den Hürden, die die Entwicklung des elektronischen Handels behindern. 3 Beispiele von Verbraucher-Reklamationen, die in Zukunft hoffentlich so nicht mehr vorkommen werden:

11.05.2016 - Vigilantibus non dormientibus iura succurrunt! (Das Recht hilft den Wachsamen, nicht den Träumenden)

Wie viele Betrügereien sind online möglich? Endlos viele! Solange es jemanden gibt, der darauf hineinfällt... Von Phishing, Smishing und Vishing, bis hin zu nicht existierender Lotterien und "Sextortion" über Video-Chats. Über dies und mehr haben das Europäische Verbraucherzentrum (EVZ) und die Postpolizei Sektion Bozen gestern diskutiert.

09.05.2016 - 9. Mai: Europatag! Das Europäische Verbraucherzentrum hat zu einem besonderen Frühstück eingeladen

„Europa lässt sich nicht mit einem Schlage herstellen und auch nicht durch eine einfache Zusammenfassung. Es wird durch konkrete Tatsachen entstehen, die zunächst eine Solidarität der Tat schaffen", erklärte Robert Schuman am 9. Mai 1950 in seiner legendären Rede, die den Weg zur Schaffung der heutigen Europäischen Union bereitet hat.

27.04.2016 - Verbraucherschützer fordern besseren Schutz der Verbraucher bei Kreditkartenzahlungen bei Online-Käufen – Vorschlag zur Gesetzesänderung

Mit dem gesetzesvertretenden Dekret Nr. 11/2010 wurde in Italien die europäische Richtlinie 2007/64/EG umgesetzt, welche die Zahlungsdienste im Binnenmarkt regelt. Das Dekret Nr. 11/2010 beinhaltet auch das sog. Chargeback, also die Rückerstattung an den Benutzer einer Kreditkarte der von diesem beanstandeten Summe vonseiten des Kreditkartenunternehmens. Der gesetzlich vorgesehene Schutz erscheint den Verbraucherschützern aber, gerade bei Internetkäufen, zu gering.

11.04.2016 - Online-Ticketkauf für Sportveranstaltungen... Vorsicht vor Lockangeboten!

Sie möchten die einzigartige Atmosphäre des Champions-League-Finales oder des Finales der Fußball-EM 2016 genießen? Oder wollen Sie an der Eröffnung der Olympischen Spiele in Rio de Janeiro teilnehmen?

14.03.2016 - 15. März - Weltverbrauchertag – Neue Broschüre zum E-Commerce

In den letzten Jahren haben das Internet und die digitalen Technologien unsere Welt stark verändert. Alle Verbraucher, die Zugang zum Internet haben, können sich die digitale Revolution zu eigen machen und daraus Nutzen und Vorteile ziehen. Eine wichtige Zutat ist dabei die Information. Denn nur der informierte Verbraucher kann sicher online kaufen. Aus diesem Grund hat das Europäische Verbraucherzentrum (EVZ) Bozen die wichtigsten Informationen, Rechte und Tipps zum Thema E-Commerce in einer neuen Broschüre gesammelt und veröffentlicht.

09.02.2016 - Ist bei Ihrem Internetkauf etwas schiefgegangen und können Sie sich mit dem Händler nicht einigen? Dann besuchen Sie doch die neue ODR-Plattform!

Ab dem 15. Februar können sich Verbraucher, die bei einem Online-Kauf (auch vor dem 15. Februar) Schwierigkeiten hatten, an die neue Online-Plattform zur Lösung von Streitigkeiten (ODR) wenden, welche von der Europäischen Kommission zur Verfügung gestellt wird und unter folgender Internetseite zugänglich ist: http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Die Plattform hat die Aufgabe, Beschwerden entgegenzunehmen und dem Verbraucher und dem Händler die Intervention eines für die außergerichtliche Streitbeilegung (ADR) akkreditierten Organs vorzuschlagen, welches versucht, eine Einigung zwischen den Parteien zu erreichen. Wie funktioniert die Plattform?

23.11.2015 - Weihnachtszeit – Geschenkezeit. Was Sie beim Online-Geschenkekauf beachten sollten

Wer kennt sie nicht, die überfüllten Straßen und Geschäfte in der Vorweihnachtszeit. Während den einen der vorweihnachtliche Trubel beim Geschenke kaufen gefällt, ist er den anderen wiederum ein Gräuel. Um Stress beim Geschenke kaufen zu vermeiden, aber auch um die schier grenzenlose Auswahl im Internet zu nutzen, entscheiden sich immer mehr Verbraucher, die Weihnachtsgeschenke online zu besorgen. Was Sie dabei beachten sollten.

10.11.2015 - 2005-2015: Das ECC-Net feiert Geburtstag Das Netzwerk der Europäischen Verbraucherzentren seit 10 Jahren im Dienste der Verbraucher

Das ECC-Net (European Consumer Centres Network) ist ein Netzwerk, bestehend aus 30 Zentren in den EU-Mitgliedsstaaten, Norwegen und Island, das Verbrauchern kostenlose Unterstützung und Beratung bei grenzüberschreitenden Einkäufen bietet. Es wurde vor 10 Jahren von der Europäischen Kommission in Zusammenarbeit mit den Regierungen der einzelnen Mitgliedsstaaten gegründet.

20.10.2015 - Chargeback oder wie Sie doch noch zu Ihrem Geld kommen

Sie haben im Internet ein Fernsehgerät der neuesten Generation gesehen, das genau Ihren Vorstellungen entspricht. Da auch der Preis sehr günstig ist, haben Sie das Gerät sofort bestellt und mit Kreditkarte bezahlt. Bei Ihrer nächsten Kreditkartenabrechnung mussten Sie jedoch feststellen, dass der Verkäufer Ihnen einen höheren Preis als den vereinbarten abgebucht hat...