Finanziell unterstützt durch
die Europäische Union
Europäisches Verbraucherzentrum Italien Büro Bozen
  zurück

05.02.2013

Abzockseite Nobel-house.com: Von nobler Ware keine Spur

 
Das Europäische Verbraucherzentrum (EVZ) Österreich erhält zur Zeit zahlreiche Beschwerden bezüglich der Webseite www.nobel-house.com, die laut eigenen Angaben ihren Sitz in Italien zu haben scheint.

Auf der Webseite www.nobel-house.com werden verschiedenste Markenartikel wie Kleidungsstücke, Schuhe und Uhren zu unschlagbar günstigen Preisen angeboten. Konsumenten werden mit Rabattgutschriften zu einer Bestellung animiert. Eine Konsumentin bestellte beispielweise 6 Kaschmir-Pullover und eine Jacke zu 863,00 Euro zuzüglich 8,00 Euro an Versandkosten. Daraufhin wurde ein Rabatt con 351,61 Euro abgezogen und für die Bezahlung per Vorauskasse wurden weitere 25,32 Euro nachgelassen. Die Verbraucherin konnte es kaum glauben, im Internet so ein günstiges Geschäft gemacht zu haben.

Die Pullover und die Jacke trafen allerdings nie ein. Nach 3 Wochen Wartezeit kontaktierte die Konsumentin die Firma telefonisch, leider konnte sie niemanden erreichen. Auf Nachfragen mittels E-Mail antwortete der Unternehmer zunächst, dass es Lieferschwierigkeiten gäbe und die Ware in der nächsten Woche versandt wird. Auch diese Zusage wurde jedoch nicht eingehalten, auf weitere Nachfragen sowie auf die Aufforderung der Konsumentin, den Kaufpreis rückzuerstatten, kam keine Rückmeldung.

Die Konsumentin wandte sich daraufhin an das Europäische Verbraucherzentrum Österreich, welches den Fall an das EVZ Italien, Büro Bozen weiterleitete. Das EVZ in Bozen forschte nach und stellte über die auf der Webseite angegebenen Steuernummer fest, dass die Webseite von einem Herrn Rainer Gruhn unter dem Firmennamen Thomas Crown House Ltd mit der Adresse "Ponte alle Mosse Nr. 61" in Florenz betrieben wird. Auf der Webseite wird hingegen als Betreiber di Firma Nobel-House mit der Adresse "Via Grecchi Nr. 28" in Florenz angegeben. Das EVZ Italien schrieb daher beide Adressen an, die Briefe wurden aber mit dem Vermerk "Empfänger unbekannt" zurück geschickt. Ein Auszug aus dem Firmenregister in Großbritannien ergab, dass die Gesellschaft Thomas Crown House Ltd. am 24.6.2011 aufgelöst wurde und nicht mehr existent ist. Überdies konnte das EVZ ausfindig machen, dass sich an der Adresse Via Grecchi Nr. 28 angeblich ein Bed & Breakfast und kein Versandhandel von Markenkleidung befindet.

Aktuell wird auf der Webseite die Adresse Via della Scala Nr. 13 in Florenz angegeben. Dies zeigt, dass der Betreiber der Webseite die Adressen laufend abändert. Aber damit nicht genug: Das Europäische Verbraucherzentrum Österreich erhielt schon in der Vergangenheit zahlreiche Beschwerden zu der Vorgänger-Webseite www.thomascrownhouse.com, welche ebenfalls von Rainer Gruhn betrieben wurde. Auch damals wurde bestellte und bereits bezahlte Ware nicht geliefert, der Kaufpreis wurde nicht zurückgezahlt.

Wir raten daher Konsumenten davor ab, auf der Webseite www.nobel-house.com Waren zu bestellen: Es ist von Betrug auszugehen.

Jene Verbraucher, die bereits auf der Seite Waren bestellt und bezahlt haben, keine Lieferung erhalten und den Kaufpreis nicht erstattet bekommen haben, raten wir eine Anzeige wegen des Verdachts auf Betruges bei den zuständigen Ordnungskräften einzubringen.

Am 5. Februar 2013 wird der Tag des sichereren Internets (Safer Internet Day) begangen: Ein Anlass für die Verbraucher sich mit der Broschüre des EVZ zum Thema Internetkäufe Informationen zum sicheren Internetkauf zu holen.


Bozen/Wien, 05.02.2013
Presse-Information

 

  zurück